schritte

Wenn man zählt wie man einen Fuß vor den Anderen setzt, gerät man irgendwann in eine Art Rausch. Alles wird leicht, der Blick scheint sich auf das wesentliche zu fokussieren während das drumherum verschwimmt. Selbst Schmerzen werden belanglos.... es geht nur eins zwei drei vier fünf.... achtundfünfzig neunundfünfzig... einhundertzehn einhundertelf.... tausenddreihunderteinundsechzig

....

Schritte bis ans Ziel

 

landscape
17.10.07 19:35
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


frauvonbrevern, / Website (17.10.07 20:20)
das klingt gut, ich werde es mal probieren!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de